Wir Menschen leben und agieren im dreidimensionalen Raum. Die Verbindung zwischen uns und der digitalen Welt bilden heute noch grösstenteils zweidimensionale Bildschirme. Mixed Reality möchte diese Einschränkung überwinden und dadurch eine natürlichere Interaktion zwischen Mensch und Computer ermöglichen. Konkret fügt Mixed Reality kontextbezogene Information in Ihre vertraute Umgebung ein und verbindet so die digitale mit der analogen Welt.

Unsere Mixed Reality Projekte setzen wir auf die Microsoft Hololens. Dabei handelt es sich um einen tragbaren Computer, der mit verschiedenen Sensoren die Umgebung abtastet. Mit diesen Informationen ist es möglich, dreidimensionale Hologramme im Raum zu projizieren. Anders als bei Virtual Reality werden Inhalte in die echte Umgebung integriert. So ist die volle Bewegungsfreiheit gewährleistet und es ist möglich, mit Menschen und realen Objekten auf natürliche Art zu interagieren.